Schlagwort: Sozialsystem

Gedanken und Wünsche vor dem Jahreswechsel 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich wiederhole mich da gerne immer und immer wieder, denn wenn mich jemand nach meiner Nationalität fragt, antworte ich:

Und als eben dieser Mensch, mache ich mir wie viele von Euch so meine Gedanken. Es geht ja nun wirklich mit Riesenschritten dem neuen Jahr entgegen und die wichtigste Frage ist erst einmal mal, wann werden wir wieder eine richtige Regierung haben? Persönlich empfinde ich diesen Schwebezustand als fürchterlich!

Einer meiner größten Wünsche, den ich schon seit Jahren in mir trage, wäre, dass es maximal nur noch zwei Bundesländer geben würde, nämlich

ALDI Nord und ALDI Süd.

Wir können über die Regierung, Gesetze, Reformen schimpfen, so viel und so lange wir wollen – was nützt es unter dem Strich?

Wir müssen es eh wieder so nehmen, wie es kommt – oftmals schweren Herzens, aber wir sollten nicht vergessen, wie gut es uns im Grunde genommen doch geht, denn Deutschland hat nach wie vor weltweit immer noch eines der besten Sozialsysteme.

Wir neigen dazu viel zu oft an das zu denken, was uns fehlt, anstatt uns vor Augen zu führen, was wir doch tatsächlich haben.

Wenn ihr in diesem Jahr wieder Feuerwerkskörper kaufen wollt,
um sie sinnlos in die Luft zu schießen oder auf gut deutsch: wenn ihr Böller kauft,
um sauer verdientes Geld aus dem Fenster zu schmeißen, die Luft zu verpesten,
und massenweise Unrat auf die Straßen zu schaffen,

dann überlegt es Euch bitte ganz genau und spendet lieber!

Als Spende ist Euer „Sylverstergeld“ bestens angelegt, denn vielen Millionen Menschen, leider sogar in unserem eigenen Land geht es sehr viel schlechter als uns und in anderen Ländern leiden sie unter Terror-Regimen oder Kriegen,
Umwelt- und Naturkatastrophen, Ebola und vielem anderen mehr! 

Meine persönliche Meinung über privates Feuerwerk?

Nein …danke!

Das alte Jahr ist jetzt bald futsch,
drum wünsche ich Euch von Herzen gerne einen guten Rutsch.
Glück soll uns das neue Jahr gestalten,
aber wir bleiben hoffentlich die „Alten“!

Mein TOP-Tipp für 2019 lautet:

Nehmt Euch Zeit!

Nehmt Euch bitte die Zeit

zu leben, den Frühling zu riechen, Eure Träume (die ihr hoffentlich habt!) zu verwirklichen, ausreichend Zeit für einen Becher Kaffee mit Freunden, Zeit etwas Neues zu lernen, Zeit mal etwas völlig Unerwartetes zu tun, Zeit um besondere Orte zu besuchen, Zeit für die Menschen, die Ihr wirklich von Herzen liebt und auch die Zeit einfach mal gar nichts zu tun.

Nehmt Euch diese Zeit!

Werner

 

 

Gedanken und Wünsche vor dem Jahreswechsel 2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ich wiederhole mich da gerne immer und immer wieder, denn wenn mich jemand nach meiner Nationalität fragt, antworte ich:

Und als eben dieser Mensch, mache ich mir wie viele von Euch so meine Gedanken. Es geht ja nun wirklich mit Riesenschritten dem neuen Jahr entgegen und die wichtigste Frage ist erst einmal mal, wann werden wir wieder eine richtige Regierung haben? Persönlich empfinde ich diesen Schwebezustand als fürchterlich!

Einer meiner größten Wünsche, den ich schon seit Jahren in mir trage, wäre, dass es maximal nur noch zwei Bundesländer geben würde, nämlich

ALDI Nord und ALDI Süd.

Wir können über die Regierung, Gesetze, Reformen schimpfen, so viel und so lange wir wollen – was nützt es unter dem Strich?

Wir müssen es eh wieder so nehmen, wie es kommt – oftmals schweren Herzens, aber wir sollten nicht vergessen, wie gut es uns im Grunde genommen doch geht, denn Deutschland hat nach wie vor weltweit immer noch eines der besten Sozialsysteme.

Wir neigen dazu viel zu oft an das zu denken, was uns fehlt, anstatt uns vor Augen zu führen, was wir doch tatsächlich haben.

Wenn ihr in diesem Jahr wieder Feuerwerkskörper kaufen wollt,
um sie sinnlos in die Luft zu schießen oder auf gut deutsch: wenn ihr Böller kauft,
um sauer verdientes Geld aus dem Fenster zu schmeißen, die Luft zu verpesten,
und massenweise Unrat auf die Straßen zu schaffen,

dann überlegt es Euch bitte ganz genau und spendet lieber!

Als Spende ist Euer „Sylverstergeld“ bestens angelegt, denn vielen Millionen Menschen, leider sogar in unserem eigenen Land geht es sehr viel schlechter als uns und in anderen Ländern leiden sie unter Terror-Regimen oder Kriegen,
Umwelt- und Naturkatastrophen, Ebola und vielem anderen mehr! 

Meine persönliche Meinung über privates Feuerwerk?

Nein …danke!

Das alte Jahr ist jetzt bald futsch,
drum wünsche ich Euch von Herzen gerne einen guten Rutsch.
Glück soll uns das neue Jahr gestalten,
aber wir bleiben hoffentlich die „Alten“!

Mein TOP-Tipp für 2019 lautet:

Nehmt Euch Zeit!

Nehmt Euch bitte die Zeit

zu leben, den Frühling zu riechen, Eure Träume (die ihr hoffentlich habt!) zu verwirklichen, ausreichend Zeit für einen Becher Kaffee mit Freunden, Zeit etwas Neues zu lernen, Zeit mal etwas völlig Unerwartetes zu tun, Zeit um besondere Orte zu besuchen, Zeit für die Menschen, die Ihr wirklich von Herzen liebt und auch die Zeit einfach mal gar nichts zu tun.

Nehmt Euch diese Zeit!

Werner

 

 

%d Bloggern gefällt das: